Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

» KAZETT UND KABARETT « Kabarett Radau

7. November 2020 |19:30

Widerworte in brauner Zeit

In ihrem Programm widmen sich Eckhard Radau und Bernd Düring den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Der Faschismus hinterlässt auch in der Kabarett-Szene Deutschlands tiefe Wunden. Fast alle Kabaretts müssen aus politischen Gründen schließen. Aber in Berlin leistet “Die Katakombe” unter ihrem Gründer Werner Finck spitzfindigen Widerstand, obwohl ständig die Internierung droht. Andere wiederum, wie zum Beispiel Erika Mann, gründen im benachbarten Ausland deutschsprachige Kabaretts, die die Verhältnisse in Deutschland auf die Schippe nehmen. Auch sie müssen vorsichtig vorgehen, sind ständig in Angst ausgewiesen zu werden. Deshalb wird in den Kabaretts nicht mit dem Holzhammer gearbeitet, sondern mit feinsten Nadelstichen.

Eckhard Radau präsentiert als Conferencier und Sänger zusammen mit der von Bernd Düring dargebotenen und damals verbotenen Musik einen Querschnitt von widerspenstigen, durchaus das Leben gefährdenden Sticheleien gegen den braunen Zeitgeist. Seit 1983 arbeiten Bernd Düring und Eckhard Radau als Kabarett-Duo zusammen. Sie zählen somit zu den Urgesteinen der ostwestfälischen Kabarett – Szene. In dieser Zeit entstanden die Programme “Das Lächeln der Mona Lisa”, “Gesang zwischen den Stühlen”, “Vereinigt sein & rechts & Freizeit”, “Keine Sorge Volksentsorgung”, “Dem Volk auf’s Maul”, “Etwas schief in’s Leben gebaut”, “Schall & Rauch und Wilde Bühne”, “Paderborner Spitzen”…..

Veranstaltungsort: Wappensaal
Stadtteil: Sooden

Vorverkauf: Erwachsene 16 € Mitglieder / Kurgäste 14 € Schüler / Studenten 8 €
Abendkasse: Erwachsene 18 € Mitglieder / Kurgäste 16 € Schüler / Studenten 9 €

Keine weiteren Ermäßigungen!

Details

Datum:
7. November 2020
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Wappensaal
Am Brunnenplatz
Bad Sooden-Allendorf, 37242 Deutschland